1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
STARKE LOKALMEDIEN
4 FRAGEN AN...
VERLÄSSLICH INFORMIERT

"Im Libanon gab es praktisch keinen Wissenschaftsjournalismus!"

Der Journalist und Trainer Hussein Sharif bildet im Libanon Bürgerjournalisten aus, die dann gezielt über Covid-19 und Umweltprobleme berichten können.  

In der Republik Moldau kämpfen Journalisten mit Podcasts gegen Fake News

Ein Podcast-Projekt, das sich mit Fake News im Zusammenhang mit Covid befasst, bringt den Menschen in der Republik Moldau Fakten und wahrheitsgemäße Informationen näher.  

MEDIEN KOMPETENT NUTZEN

Medien und Informationskompetenz (MIL)

Medien- und Informationskompetenz – Englisch Media and Information Literacy, kurz MIL – ist die Fähigkeit, auf Medien zuzugreifen, sie zu analysieren, kritisch zu reflektieren, aber auch Medieninhalte selbst zu erstellen. Sie ist eine Voraussetzung dafür, dass Bürgerinnen und Bürger ihr Recht auf Informations- und Meinungsfreiheit ausüben können. Die DW Akademie unterstützt mit ihren innovativen Projekten Menschen, Medien zu verstehen und verantwortungsvoll zu nutzen.

WEGE AUS DER KRISE
IM FOKUS

Wie Reporter aus Pakistan und Serbien in den Dialog kommen

Bei "Local Voices - Global Exchange" sprechen Journalisten über ihre Erfahrungen mit der Berichten über Minderheiten.  

Tunesien: Vertrauen gewinnen im Wissenschaftsjournalismus

Naima Aouchaoui hat den Online-Kus der DW Akademie zu Wissenschafts- und Gesundheitsjournalismus absolviert.  

Begrenzter Zugang zu Heizung und Strom: In den Jurtensiedlungen in der Mongolei sind maßgeschneiderte Informationen essentiell

Die Crisis Communication Chapter geben gezielt Informationspakete an die Bevölkerung weiter. Als Multiplikatoren fungieren Kindergärten und Krankenhäuser. Um ihre Patienten zu unterstützen, habe die Ärzte sogar ein Darlehen aufgenommen.  

Viel Theater im Radio: Wie eine Radionovela gegen Corona hilft

Die Radionovela „Im Viertel von Jabonero“: Mit Musik und Alltagsgeschichten wollen Radiomacher in der Amazonasregion in Ecuador aufklären. Die Themen sind breit gefächert: Abtreibung, Coronamaßnahmen oder Gewaltprävention, auf Kichwa und auf Spanisch. Ein Film von Siegmund Thies.  

ÜBER DIE INITIATIVE

Trailer: Time to strengthen the media