Bewerbungsverfahren | Starten Sie durch mit einem Volontariat der Deutschen Welle | DW | 28.10.2021

Lernen Sie die neuen DW-Seiten kennen

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf die Beta-Version der künftigen DW-Seiten. Mit Ihrer Meinung können Sie uns helfen, dw.com weiter zu verbessern.

  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Volontariat

Bewerbungsverfahren

Mit den drei Stufen unseres Bewerbungsverfahrens finden wir jährlich die zwölf Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten aus der ganzen Welt, die am besten zu uns passen.

Erste Stufe

In der ersten Stufe bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal. Dort füllen Sie alle allgemeinen Informationen zu Ihrer Person aus und laden Nachweise über Ihr Studium oder Ihre Ausbildung hoch. Hier werden Sie auch um eine oder mehrere Arbeitsproben gebeten (maximal 3).

Sie können Ihre Arbeitsproben in einem oder mehreren Formaten Ihrer Wahl hochladen (Video, Audio, Text, Social Media Posts). Wichtig ist, dass die Arbeitsproben in einer der DW-Programmsprachen sind. Gerne können Sie die Arbeitsproben auch in verschiedenen Sprachen hochladen, sofern sie zu den DW-Programmsprachen gehören. Wir erwarten Ihre Arbeitsproben in Ihrer Muttersprache und/oder auf Englisch und/oder Deutsch - abhängig von Ihren Sprachkenntnissen. Eine beglaubigte Übersetzung Ihrer Arbeitsproben ist nicht notwendig.

Am Schluss der Online-Bewerbung warten noch einige Fragen und Aufgaben auf Sie, die Sie mit möglichst viel Kreativität beantworten sollen.

Bitte beachten Sie, dass wir Dokumente, die Sie auf dem Postweg, per Mail oder über Social Media schicken, nicht berücksichtigen können.

Zweite Stufe

Etwa 50 bis 60 Bewerberinnen und Bewerber laden wir in der zweiten Stufe Mitte Mai zu einem Online-Assessment Center ein. Das Online-Assessment Center dient dazu, uns ein Bild von Ihrer Kreativität, Ihrem Teamgeist und Ihren Sprachkenntnissen zu machen. Hier warten unterschiedliche Aufgaben auf Sie. Sie schreiben unter Zeitdruck Texte, führen Leitfadengespräche mit Tutorinnen und Tutoren und drehen ein informatives TikTok-Video. Ihre Sprachkenntnisse werden von muttersprachlichen Redakteurinnen und Redakteuren der DW beurteilt.

Dritte Stufe

Es werden 20 Bewerberinnen und Bewerber ausgewählt und zu einem Auswahlgespräch mit dem Intendanten, der Chefredaktion, den DW-Programmredaktionen und weiteren profilierten Journalistinnen und Journalisten der DW eingeladen.

Die Redaktion empfiehlt