MIL Bus Jordanien | Wer wir sind | DW | 08.07.2024
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wer wir sind

MIL Bus Jordanien

MIL Bus Jordanien

Die jordanische Bevölkerung ist jung, mehr als die Hälfte ist nicht älter als 24 Jahre. Digitale Technologien und Soziale Medien spielen in Jordanien eine zentrale Rolle und haben ihre Schattenseiten. Der Trend zu Diskurspolarisierung und Radikalisierung wird durch die Verbreitung von Desinformation verschärft, was zunächst in der Pandemie, jüngst seit dem Krieg in Gaza deutlich wurde. Die institutionelle Vermittlung von Medienkompetenz bleibt in Jordanien jedoch begrenzt – insbesondere in Regionen fernab der Hauptstadt. Der Bus des Jordan Media Institute und der DW Akademie fuhr bereits quer durchs Land und informierte in drei Monaten unter anderem an Universitäten mehr als 1.200 Interessierte über Medienkompetenz und ihre Schlüsselrolle für eine verantwortungsvolle Internetnutzung.