Master francophone en journalisme international | Qualifizierung | DW | 11.07.2024
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Qualifizierung

Master francophone en journalisme international

Ab dem Wintersemester 2024/25 bietet die DW Akademie in Kooperation mit der Universität Tours einen französischsprachigen Masterstudiengang an.

Der französischsprachige Master in internationalem Journalismus (MFJI) ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der DW Akademie und Universität Tours in Frankreich. Er führt in zwei Jahren zu einem Abschluss in Journalismus. Die Studierenden verbringen das erste Studienjahr in Bonn bei der DW Akademie und setzen ihre Ausbildung anschließend in Tours fort. Der Studiengang schließt mit einem Berufspraktikum im Heimatland der Studierenden ab.

Der MFJI richtet sich insbesondere an Medienschaffende aus frankophonen Ländern, die Partnerländer der deutschen Entwicklungszusammenarbeit in Nord- und Westafrika sind. Dazu gehören Tunesien, Marokko, Côte d'Ivoire, der Senegal und Burkina Faso.